WildsauSeo – der SEO-Contest 2019

WildsauSeo: Warum ausgerechnet WildsauSeo? Das letzte SEO-Kräftemessen war nach meinem Wissen 2015 mit dem Keyword deincontesthandy. Davor gab es schon so wohlklingende Keywords wie SEOKanzler, Volksphone, simsalaseo, RaketenSEO oder SEOphonist. Viele SEOs legen sich immer wieder heftig ins Zeug. Andere haben sich über Sinn bzw. Unsinn von solchen Wettbewerben ausgelassen. Veranstalter des SEO Day in Köln, Fabian Rossbacher, hat am 5. September 2019 einen Wettbewerb für Suchmaschinenoptimierer mit dem wohlklingenden Keyword Wildsauseo ausgeschrieben.

Fabian Rossbacher – Initiator SEO-DAY Köln
Hier macht Fabian Rossbacher, Initiator SEO-DAY Köln, eine Ansage

WildsauSeo Contest – was ist das?

Den WildsauSeo-Contest gewinnt, wer mit seiner Website bzw. einer URL am Stichtag (7.11.2019) bei der Suche nach dem Keyword Wildsauseo bei Google auf Platz 1 steht. Der Sieger beim WildsauSeo-Contest wird am 7.11.2019 auf dem SEO-DAY im Superpanel (Köln) geehrt. Als Preise hat Fabian Rossbacher ausgelobt:

  • Platz 1: Iphone + Sistrix 3 Monats-Lizenz inkl. Trainingday + SEO-DAY Ticket 2020 + ExpertDay Ticket 2019 am Tag nach dem SEO-DAY + optionaler Speaker Slot SEO-DAY 2020
  • Platz 2: SEO-DAY 2020 Ticket + 6 Monats-Lizenz Shopdoc + 12 Monate Seobility Premium + 6 Monate XOVI Suite
  • Platz 3: SEO-DAY 2020 Ticket + 6 Monate Seobility Premium + 1 SEO Seminar in der XOVI Academy mit Felix Beilharz
  • Platz 4: Ein Messer-Set

Was hat man von der Teilnahme an diesem SEO-Wettbewerb?

Was bringt es, die Zeit fürs Mitmachen bei einem Suchmaschinenoptimierer-Contest zu investieren? Zum einen sicherlich Erfahrung. Zum zweiten – wenn man sich mit seiner Arbeit zumindest in die Nähe der Nummer 1 bewegt: Bekanntheit und Reputation. Und wer den ersten Preis vom WildsauSEO-Wettbewerb abräumt, dürfte sich über volle Auftragsbücher freuen.

Wie kommt man auf das Keyword WildsauSEO?

Hierzu gibt es verschiedene Hypothesen. Die einen meinen, das Keyword wäre eine (zweifelhafte) Hommage an das schlechte Benehmen bzw. die rüden Taktiken in der Branche (Negative SEO, Blackhat, Spamming, Linkkauf). Ich bin eher einer anderen Meinung. Ich glaube, dass mit wildsauseo eine Trendwende im deutschprachigen Suchmaschinenmarkt eingeläutet wurde. Hierzu habe ich hier auf SEO-Wildsau.de einen Artikel geschrieben, in dem ich ausführlich begründe, warum Fabian Rossbacher und sein Team SEO-Pionierarbeit geleistet haben. Hier geht es zum Artikel “Was Wildschweine und Suchmaschinenoptimierung verbindet”/.

Regeln für die Teilnahme am SEOcontest 2019

Keine Regeln. Jede beliebige Domain, so viele Backlinks wie gewünscht, welcher Content auch immer – und jede Trafficmethode, die sich anbietet. Alles ist erlaubt, was gesetzlich nicht verboten ist. Ein Eldorado also für alle, die die Sau vom Pflock lassen wollen.

wildsau-SEO Sonderedition zum SEO-Contest von Fabian Rossbacher
wildsau-SEO Sonderedition zum SEO-Contest von Fabian Rossbacher

Warum nehme ich als Texter und Konzeptioner am Wildsauseo Contest teil?

Meine einfache Antwort: weil ich überzeugt bin, dass heute die Chancen für gut entwickelten Content so gut sind wie noch nie. Und weil ich es wissen will, wie ich diese Seite hier mit meinem überwiegend kontext- und inhaltsbezogenen SEO-Ansatz entwickeln werde. Gut investierte Zeit, weil hier wirklich der Inhalt zählt, also das geschriebene Wort und das gezeigte Bild. Tricks jedweder Art wie dubiose Backlinks, massenhafter Traffic aus Social Media oder Keyword-Stemming lehne ich ab. Funktionieren heute eh nicht mehr. Ja, ich mache mit, um am 07.11.2019 in Köln beim SEO-DAY 2019 für das Keyword WildsauSEO auf Platz 1 zu stehen. Messer habe ich schon. Aber es muss dann doch mit rechten Dingen zugehen. Also mit belastbaren Zahlen. Wie wichtig Daten sind, hat Mario Fischer beim SEO-Day 2018 gezeigt.

Mario Fischer SEO-DAY 2018
Prof. Dr. Mario Fischer im Vortrag beim SEO-DAY 2018

Zum Monitoring – mit welchen SEO-Tools wird im Contest das Ranking überwacht?

SEO-Contests laufen datenbasiert. Man benötigt eine verlässliche Datenbasis, um ein genaues Monitoring zu ermöglichen. Das Team von Johannes Beus in Bonn (SISTRIX) stellt automatisiert alle 60 Minuten die aktuellen Google-Rankings live zur Verfügung. Diese Darstellung findet sich zum einen auf der offiziellen Website vom Wildsauseo-Contest – https://www.seo-day.de/wildsauseo-seo-contest-gestartet – aber auch hier im iFrame.

wildsauSEO SEO-Contest – Live-Google-Rankings von SISTRIX

SISTRIX-Google-Ranking – Einbindung des Monitorings mit freundlicher Genehmigung von SISTRIX

Weitere interessante Informationen zum Wildschwein- bzw. Wildsau-Seocontest 2019

Superpanel SEO-DAY
Superpanel SEO-DAY – wer gewinnt den Wildsauseo SEO-Contest 2019?

http://ranking-123.de/wildsauseo/